Herzlich willkommen!

Die UWG IFI - Unabhängige Wählergemeinschaft - möchte für Sie als Bürger der Stadt Ibbenbüren eine zuverlässige und fordernde Vertretung im Rat der Stadt Ibbenbüren sein.

Informieren Sie sich über unsere Ziele, Absichten und Themen:

Wir stellen uns gerne vor, hier unser nächster Sitzungstermin im Rathaus!

Aktuelles:

Unsere Anträge zur Verkehrs-sicherheit in Ibbenbüren laufen seit 2017!

Lesen Sie mehr!

Wir laden Sie ein!

Die UWG ist eine Wählergemeinschaft, die sich auf die Interessen der Stadt und des Kreises konzentrieren kann und will. Wenn Sie aktiv sein wollen, sind Sie bei uns herzlich will-kommen. Sprechen Sie uns an! Unsere Fraktionssitzungen sind grundsätzlich öffentlich. Den nächsten Termin finden Sie hier!

Keine Sanierung, sondern Neubau des Aaseebades, unser Antrag von 2012! Hier lesen Sie mehr dazu!

Preußen-denkmal in den Helder-mannpark umgesetzt, lesen Sie hier weiter!

UWG-IFI stimmt dem Bebauungsplan für das Magnusgelände nicht zu!

Lesen Sie hier unsere Stellungnahme!

Vertreter der UWG IFI-Fraktion besuchten in dieser Woche die Anne-Frank-Realschule, um sich in einem offenen Dialog über Weiterentwicklung und Standort der Schule sachkundig zu machen. Lesen Sie den Bericht hier!

Die UWG IFI-Fraktion beantragt, eine Bildungs-partnerschaft zum Thema Holocaust zwischen der Stadt Ibbenbüren und seinen Schulen nachhaltig zu unterstützen.

Lesen Sie hier mehr!

Poststraße muss umgehend saniert werden

UWG IFI fordert Innenstadt-entwicklung zu priorisieren!

Die Poststraße ist ein wichtiges Eingangstor zur Innenstadt und optisch heruntergekommen. Lesen Sie weiter!

Kreisverkehr heute und nicht morgen, die UWG IFI fordert für 2019 eine verkehrstechnische Lösung! Weiterlesen...

Stadtrat Ludger Bitter hält aufrüt-telnde Rede zum Haushalt der Stadt für 2019!

Lesen Sie den kompletten Text hier!

Warmes Grubenwasser hat hohes Potenzial für Wärmeerzeugung! UWG-IFI stellt Antrag zur evtl. Nutzung, hier lesen Sie mehr!

UWG-IFI beantragt beim Bürgermeister die Benennung eines Weges nach einem jüdischen Mitbürger und Installation einer Namenstafel!
Unseren Antrag lesen Sie hier!

Abbiege-assisitenten an Müll-fahrzeugen sollen schnell nachgerüstet werden. Die UWG IFI ist hoch erfreut, dass die Verwaltung unsere Forderung nach mehr Sicherheit so schnell umsetzt. Mehr hier!

UWG beantragt eine öffentliche Toilette in der Innenstadt.

Mehr hier...!

UWG stellt Antrag, damit städtische Müllfahrzeuge mit Warnsystemen ausgestattet werden. Weiterlesen hier!

Rathaus I wird erweitert

UWG-Fraktion fordert ein schlüssiges Konzept: Weiterlesen!

UWG erfreut über Rats-beschluss!

Die UWG - Ifi hatte erstmals 2010 darum gebeten! Lesen Sie die ganze Geschichte!

Vereine und ihre Sponsoren! Die UWG bezieht Stellung! Lesen Sie hier, was wir dazu meinen...

UWG beantragt die Unterstützung der Tafeln in Ibbenbüren. Warum lesen sie hier!

Die UWG IFI beantragt die Einrichtung einer festen Haushaltsstelle für den örtlichen Hospizverein. Weiterlesen...

Anhebung der Grundsteuer B war nicht nötig!

Die UWG IFI ist der Meinung, dass der Griff ins Portemonnaie der Bürger rückgängig gemacht werden muss! Weiterlesen...!

Flickschusterei endlich beenden

UWG IFI sagt, nur ein neues Kombibad eröffnet sinnvolle Zukunftsperspektiven!

Lesen Sie hier weiter!

UWG erinnert

an die gestellten Anträge zur HH-Konsolidie-rung. Wichtige Punkte müssen endlich berücksichtigt werden. Mehr lesen!

Rathaus II gehört in die Innenstadt

UWG IFI möchte die Innenstadt beleben! Lesen Sie hier unsere Meinung!

UWG beantragt

Verkehrs-verände-rung an der Gravenhorster Straße –

Ecke Brockwiesenstraße! Mehr

Schließung des Bahnüber-gangs Glücksburger Straße? UWG IFI: weist auf Fehlinformation hin! Weiter!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Initiative Für Ibbenbüren, 10. April 2019